Siggi Herrmann, Ihr Stadtbürgermeister
 

Counter

Besucher:93450
Heute:3
Online:1
 

Das haben wir in den letzten fünf Jahren erreicht:

Bürgernahe Ortsgemeinde
  • Gemeindebüro hat sich als bürgernahe Einrichtung bewährt
  • Gemeindebücherei ist ein Erfolgsmodell
Ortskernsanierung
  • Abriss ehemaliges Haus „Schorsch“ und Anlage einer Grünfläche, Weitervermarktung zur Wiederbebauung
Baugebiete
  • Rheinböllen will und muss wachsen; Deshalb haben wir ein neues Baugebiet mit über 70 Grundstücken ausgewiesen
Gemeindeeigene Gebäude und Einrichtungen
  • Generalsanierung Gemeindezentrum. Aufwertung für das Herz Rheinböllen´s
  • Erhaltungsmaßnahmen am KIR
  • Erneuerung Anstrich im Innen-, und Außenbereich
  • Austausch schadhafter Fenster und Türen
  • Neuversiegelung Parkettboden
Kindertagesstätten
  • Sanierung der Toiletten in KiTa „Arche Noah“
  • Unterstützung bei der Spielplatzerweiterung in der KiTa „Arche Noah“
Friedhof
  • Bau einer Urnenwand
  • Erneuerung der Eingangstore
  • Überarbeitung der Friedhofssatzung mit erweiterten Bestattungsmöglichkeiten
Spiel und Sportplätze
  • Bau einer zweiten Zufahrt zum Sportplatz
  • Schaffung neuer Steh-, und Sitzplätze
  • Bau eines Minispielfeldes
Diese Maßnahmen wurden in Zusammenarbeit mit dem TuS Rheinböllen verwirklicht.
  • Erweiterung der Skateranlage um ein Streetballfeld
  • Unterhaltung und Verschönerung der bestehenden Spielplätze
Grillplätze
  • Sanierung und Erweiterung des Grillplatzes „Auf der Eich“
  • Auf Anregung des Ortsvorstehers wurde der Bau eines Grillplatzes in Kleinweidelbach unter reger Mitarbeit der Gemeindemitglieder verwirklicht
Ortskernsanierung
  • Abriss ehemaliges Haus „Schorsch“ (Bahnhofstrasse 5)und Anlage einer Grünfläche, Weitervermarktung zur Wiederbebauung
Straßen, Wege, Plätze
  • Bau eines Kreisverkehrsplatzes an der Simmerner Straße
  • Ausbau Simmerner Straße
  • Neugestaltungen Parkplatz Soonwaldstraße
  • Bau von Schutzhütten im Wäldchen und Wirtschaftsweg nach Kleinweidelbach
  • Bau eines zweiten Baum-, und Strauchschnittplatzes
  • Bau eines Zentralen Omnibusparkplatzes
Kinder-, und familienfreundliches Rheinböllen
  • Einführung einer Kinderbonusregelung
  • Büchereigutscheine für Neubürger
Finanzielle Entwicklung Alle Maßnahmen der vergangenen zehn Jahre konnten ohne neue Schulden verwirklicht werden.
  • Schuldenstand der Ortsgemeinde zum 31.12.1999: 590.000,00 €
  • Schuldenstand der Ortsgemeinde zum 31.12.2009: 102.800,00 €
  • Rücklagenstand der Ortsgemeinde 31.12.1999: 550.559,00 €
  • Rücklagenstand der Ortsgemeinde 31.12.2009: 4.247.614,00 €